Celine im Schachkurs
Y-Methode

© Hans Jürgen Hubert Stoffels, akad. Künstler - Fotograf, Grafik&Web-Designer, Illustrator, Programmierer

Die Y-Methode im Schachspiel
Die Y-Methode im Schachspiel

Diese beiden Bilder zeigen meine Y-Methode in 2 Bildern. Das Ganze sieht ja wie ein Stern aus. Um das im Spiel besser sehen zu können muss man jeden der 4 Y-Arme getrennt beobachten können.

Bei dem weißen Springer habe ich mal einen in rot markiert. Willst Du in die Richtung, dann musst do das Y so sehen. Das klappt auch, wenn das Brett noch voller Figuren ist.

Unten ist eine Richtung des schwarzen Springers in blau markiert. Merkst Du wie man sich so jede Richtung anschauen kann? Wie der Springer wo hinkommt?

Kleine Übung:

Versuch mal in Gedanken mit einem Springer auf eins der Felder zu springen wo der Pfeil endet und dann schau mal in Y-Art wo es weitergehen könnte.

Line-1

Private, nichtkommerzielle Webseite
© Hans-J. Stoffels, Montabaurer Weg 6, 51105 Köln.
Kunst eines akad. Künstlers und kostenlose, von mir erdachte und geschaffene, Software.
http://www.stoffelsweb.de - stoffels AT gmail.com

IMPRESSUM

Schach, Bauer
Schach verstehen Zug um Zug

In dieses Buch kann man online rein schauen. Will man richtig spielen lernen - nicht nur die Regeln.

Das Verständnis des Schachspiels

Schachspiel verstehen. Vielleicht ist das etwas um die Kenntnisse zu vertiefen. Besonders falls Erwachsene sich meine Seite anschauen. Das Endspiel zeigt sich oft als sehr schwierig. Da ist etwas Können (Wissen) gefragt.